PPAP - Genehmigungsprozess für Produktionsteile

Dienstleistungen Punto Netto


PPAP - Genehmigungsprozess für Produktionsteile

Die Genehmigungsprozess für Produktionsteile (PPAP) ist ein Verfahren, das zu dieser Zeit von den drei großen amerikanischen Unternehmen der Automobilindustrie, Chrysler, Ford und General Motors, entwickelt und von allen wichtigen Akteuren in der Automobilwelt übernommen wurde, um die Zulassung der Zulieferer von Komponenten und deren Produktionsprozesse zu gewährleisten.
Mit dem PPAP soll festgestellt werden, ob alle Anforderungen, sowohl das Design als auch das Produkt, erfüllt sind und ob der vom Lieferanten eingesetzte Produktionsprozess in der Lage ist, diese Standards während einer Serienproduktion aufrechtzuerhalten.
PPAP ist ein standardisierter Prozess zur Steuerung der Entwicklung und Industrialisierung von Automobilkomponenten zwischen Kunden (OEM oder Tier 1) und Lieferanten. Es handelt sich im Wesentlichen um den Satz der vorzulegenden Dokumente und Konformitätsprüfungen. Ziel ist es, zu gewährleisten, Nachweise zu erbringen und nachzuweisen, dass der Lieferant dank eines soliden Programms zur Entwicklung und Validierung von Produkten und Prozessen in der Lage ist, die Anforderungen an die Herstellbarkeit und Qualität zu erfüllen.
Während der Entwicklungs- und Industrialisierungsphase müssen die Lieferanten 19 Nachweise erbringen, dass ihre Teile und Systeme den Kundenanforderungen und behördlichen Vorschriften entsprechen. Damit der Prozess abgeschlossen werden kann, müssen alle diese Aspekte (die offensichtlich zutreffend sind) erfüllt sein:


  1. Zeichnungen des verkaufsfähigen Produkts;

  2. Projektänderungsdokumente (falls vorhanden);

  3. Genehmigung des Kunden Engineering (falls erforderlich);

  4. FMEA des Projekt;

  5. Prozessflussdiagramme;

  6. FMEA des Prozesses;

  7. Dimensionserhebungen;

  8. Ergebnisse von Leistungstests und von Materialien;

  9. Anfängliche Prozessstudie;

  10. Studien zur Analyse von Messsystemen (MSA);

  11. Dokumentation der Laborqualifikation;

  12. Kontrollplan;

  13. Part Submission Warrant (PSW);

  14. Ästhetischer Zulassungsbericht (AAR), falls zutreffend;

  15. Liste der Rohstoffanforderungen (nur für PPAP von Rohstoffen);

  16. Produktprobenahme;

  17. Meister Probe;

  18. Kontrollwerkzeuge;

  19. Konformitätsdokumente mit spezifischen Kundenanforderungen.



Punto Netto Spezialisten von großen Automobilunternehmen

Wir haben rund um unseren Kunden ein breites Netz von Präsenz aufgebaut, um stets auf ihrer Seite sein.

Kunden, die wir sind stolz darauf zu dienen

 
  • stant
  • skf
  • getrag
  • fca-gruppo-fiat
  • agrati
  • ab-elettronik
  • acument
  • atlantic-precision-products
  • baud
  • burgmaier
  • cie-automotive
  • continental
  • druckguss
  • englander
  • fagor
  • cfinova
  • cfontana
  • ggb
  • iveco
  • luk
  • schmid
  • pangeo-group
  • amis
  • cortubi
  • gkn
  • mazzucconi
  • fiat-industrial
  • gnutti
  • vgv
  • pmc
  • press-metal
  • puntonetto
  •   85, Tagliamento Straße
         83100 Avellino - Italien
  •   Tel. +39 0825 70 34 80
  •   Handy +39 335 7763593
  •   Fax +39 0825 79 31 23
  • ufficio@puntonetto.it
  • puntonetto

Das Unternehmen

Punto Netto von Griso Gaetano s.r.l. ist ein Unternehmen bereits im Jahr 1997 im Bereich der Dienstleistungen für Metall und mechanische Unternehmen eingestellt. Die in zwanzig Jahren gewonnenen Erfahrungen führten uns zu den Aktivitäten der technischen Hilfe und Qualitätsprüfungen, darunter zerstörungsfreie Prüfung entwickeln, an den wichtigsten Unternehmen der Automobilbranche.


Weiter

Zertifizierungen

Zertifizierung 18001 Zertifizierung 18001